AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma EUROGAT GmbH, Stuttgarter Str. 106, 70736 Fellbach

 

Der Kunde erkennt die Geschäftsbedingungen der Firma EUROGAT GmbH an.

1. Angebote & Zahlungsbedingungen

  • Unsere Angebote sind freibleibend. Es gelten die Preise bei Auftragserteilung.
  • Erteilte Aufträge sind verbindlich.
  • Wir akzeptieren Zahlungen in bar oder mit EC-Karte. Wir akzeptieren keine Kreditkarten.
  • Bei Verzug kann die Firma EUROGAT GmbH ohne Nachweis Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe fordern. EUROGAT GmbH behält sich vor, einen darüber hinaus gehenden Verzugsschaden zusätzlich geltend zu machen.

 

2. Eigentumsvorbehalt

  • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Eurogat GmbH.
  • Der Kunde darf das Gerät nicht aus seinen Räumen ohne Zustimmung des Lieferanten entfernen oder weiterverkaufen.
  • Es wird keine Haftung bei Brand oder Diebstahl übernommen.
  • Reklamationen können nur gegen Vorlage des Kassenbons/Rechnung bearbeitet werden.

 

3. Lieferung

  • Es wird vereinbart, dass die Firma EUROGAT GmbH nicht für die Vertragstreue seiner Lieferanten zu haften hat. EUROGAT GmbH  wird einen derartigen Umstand dem Kunden unverzüglich mitteilen und ihm auf Verlangen den entsprechenden Vertrag mit dem Lieferanten nachweisen.
  • Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber EUROGAT GmbH wegen des durch die Nichtbelieferung verursachten Rücktritts vom Vertrag sind ausgeschlossen.

 

4. Reparaturen

Die Firma EUROGAT GmbH repariert die Geräte entsprechend der allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

4.1. Gewährleistung bzw. Garantie

  • Die Gewährleistung bzw. Garantie der reparierten Geräte beschränkt sich grundsätzlich auf Nachbesserung der ausgeführten Reparatur. Gewährleistungen für Verschleiß, Stoß, Fallschäden, Fremdeingriff, Flüssigkeitsschäden sowie falsche Lagerung sind ausgeschlossen. Ausgenommen davon sind: Boiler, Platinen und Mahlwerk. Für diese gilt eine 6-monatige Garantie ab dem Abholdatum des Gerätes.
  • Bei Schäden, die durch Fremdkörper im Kaffee entstanden sind, wird keine Garantie übernommen
  • Zeigen sich nach der Reparaturfreigabe weitere Mängel, werden die Arbeiten unterbrochen und die Reparatur erst nach Erteilung eines Auftrages wieder aufgenommen

 

4.2. Kostenvoranschlag

  • Bei Reparaturkosten unter 120,- € erfolgt die Reparatur direkt, ohne vorherige Erstellung eines Kostenvoranschlages
  • Abgelehnte Kostenvoranschläge werden mit 30,- € berechnet.

 

4.3. Lieferung

Im Falle der Versendung hat der Kunde die Pflicht, die Reparatursendung unverzüglich auf äußere Unversehrtheit und das Reparaturgut auf Funktion zu prüfen. Transportschäden sind unverzüglich zu melden. Auch bei der späteren Entdeckung von Mängeln, die bei der Prüfung nicht festgestellt werden konnten, möchten wir Ihnen schon aus Beweisgründen dringend empfehlen, schnellstmöglich eine schriftliche Reklamation zu erheben.

 

4.4 Aufbewahrungsfrist

  • Wird der Auftragsgegenstand nicht innerhalb von 3 Wochen nach Abholaufforderung abgeholt, ist die Firma EUROGAT GmbH berechtigt, mit Ablauf der Frist ein angemessenes Lagergeld zu berechnen.
  • Erfolgt nach spätestens 3 Monate nach der Abholaufforderung die Abholung, entfällt die Verpflichtung zur weiteren Aufbewahrung.

 

4.5 Datensicherung

Bei Durchführung der Reparatur kann es zu Datenverlusten kommen. Die Firma EUROGAT GMbH übernimmt keine Haftung für die Sicherung eines vorhandenen Datenbestandes. Es unterliegt vielmehr allein der Verantwortung des Kunden, vor Reparaturauftrag für eine erforderliche Datensicherung Sorge zu tragen. Das Wiederherstellen des Datenbestandes obliegt dem Kunden. Die Kosten für eine etwaige Wiederherstellung des Datenbestandes durch die Firma EUROGAT GmbH (sofern eine solche möglich ist) hat der Kunde zu tragen.

5. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand gilt Stuttgart als vereinbart, soweit der Vertragspartner Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.